„Durchwachsen, wie immer“

Mit drei kompakten Trainingseinheiten und einem Testspiel gegen Biberach II haben die Ehinger Handballer das Wochenende abgeschlossen.

Die Bezirksliga-Handballer der TSG Ehingen haben ihr letztes Vorbereitungsspiel vor dem Saisonstart in drei Wochen erfolgreich gestaltet. Die Mannschaft von Trainer Werner Pointinger besiegte die TG Biberach II am Samstag in der Wenzelsteinhalle mit 23:21 (12:10).

„Durchwachsen, wie immer“, bezeichnete der Trainer das Testspiel gegen das Team aus der Bezirksklasse. Dass nicht alles so klappte, wie er sich das vorgestellt hatte, führte er in erster Linie auf die anstrengenden drei Trainingseinheiten zuvor zurück. Am Freitagabend stand die erste Einheit auf dem Programm, am Samstag folgten zwei weitere Übungsphasen und abschließend das Vorbereitungsspiel. „Die Jungs waren platt am Ende“, sagte er.

Gleichwohl sah er phasenweise recht gute Ansätze bei seinen Schützlingen. Pointinger wechselte munter durch und brachte seine Akteure auf diversen Positionen zum Einsatz. Die spielerische Umsetzung sei stellenweise ganz ordentlich gewesen. Personell konnte Pointinger fast auf den kompletten Kader zurückgreifen. Es fehlten nur Sebastian Kiem (verletzt), Alexander Seewald und Fabian Mingione (privat verhindert) sowie Torhüter Daniel Geyer (krank).

So führte seine Mannschaft gegen die TG Biberach II in der ersten Halbzeit mit 6:5, lag dann 6:9 zurück, ging aber mit einem Zwei-Tore-Vorsprung mit 12:10 in die Pause. Im zweiten Durchgang hatten sich die Ehinger einen Sechs-Tore-Vorsprung herausgespielt und führten mit 22:16. In den letzten Minuten ließen die Kräfte und die Konzentration beim Gastgeber jedoch nach; Biberach konnte noch verkürzen; am Schluss stand es 23:21 für Ehingen. „Das Ergebnis ist sekundär“, betonte der Coach.

In dieser Woche trainieren die Pointinger-Schützlinge noch drei Mal, ehe ab nächster Woche wieder der übliche Rhythmus mit Training am Mittwoch und Freitag einkehrt. Die kommende Bezirksliga-Saison für die TSG Ehingen beginnt am Samstag, 24. September, mit dem Auswärtsspiel bei der HSG Langenau/Elchingen II.

hinterlassen Sie eine Antwort