Hinrundenfinale der M2 gegen SV Uttenweiler

Am Sonntag kommt es zum Hinrundenfinale zwischen der Zweiten der TSG Ehingen und dem SV Uttenweiler. Der Sieger dieser Begegnung geht als Herbstmeister in die Winterpause.

Beide Mannschaften haben eine hervorragende Hinrunde hingelegt, in der sie kein einziges Spiel verloren. Während die TSG 6 Siege bei 6 Spielen auf dem Konto hat, gab der SV Uttenweiler lediglich zwei Mal Punkte in Form eines Remis ab. Bei einem Sieg würden die Gäste an den Ehingern vorbeiziehen.

Die TSG wird alles dagegensetzen, um das zu verhindern. Trotz angespannter Personallage. Nach wie vor verletzt ist Spielmacher Adnan Bulat, Lucas Fiesel kann nicht mehr aushelfen (in der Ersten festgespielt) und hinter dem Einsatz von Alexander Seewald steht wegen grippalen Infekts noch ein Fragezeichen. Dennoch hat das Team in den vergangenen Wochen genug Selbstvertrauen getankt, um auch ohne diese Akteure das Spiel für sich entscheiden zu können.

In jedem Fall wird es ein bis zur letzten Minute spannendes Spiel und ein würdiger Abschluss der Hinrunde. Anpfiff ist um 17 Uhr in der Längenfeldhalle.