C-Juniorinnen siegen in Laichingen

Die TSG Ehingen Handballerinnen der C-Jugend haben ihr Spiel am vergangenen Sonntag, den 22. Januar 2017, beim TSV Laichingen nach einem spannenden Spiel auf Augenhöhe mit 19:21 gewonnen und sind somit weiterhin auf dem 3. Tabellenplatz.

Die Ehingerinnen starteten mit einer 2:3 Führung in der 6. Spielminute durch Maria Prang. In der Abwehr spielten sie eine offensive Abwehr, bei der Carolin Hagmeyer und Maria Prang immer wieder Pässe abfangen und in schnelle Gegenstöße verwandeln konnten. Einzig und allein die Kreisläuferin machte den Ehingerinnen in dieser Spielphase Probleme, doch auch hier war Torhüterin Celinia Zügn mit einigen Paraden zur Stelle. Obwohl die Ehingerinnen in der 20. Spielminute mit 6:10 führten, machten sie sich unnötig Druck und wurden immer nervöser, sodass Laichingen bis zur Halbzeit den Abstand verkürzen konnte. Beim Stand von 9:11 für die TSG ging es in die 2. Halbzeit.

Die Laichingerinnen nahmen die torgefährlichste Ehingerin, Maria Prang, in der 2. Halbzeit in Manndeckung. Dana Gaißmaier und Carolin Hagmeyer zeigten ein tolles Zusammenspiel am Kreis und Franziska Bednarsky konnte als Rechtshänderin sogar ein Tor mit der linken Hand erzielen. Die Absprache in der Abwehr stimmte nun aber nicht mehr ganz und die Konzentration ließ ebenfalls nach, so dass die Laichingerinnen in der 44. Spielminute mit 18:17 in Führung gingen. Man merkte den Ehingerinnen die wenigen Auswechselmöglichkeiten an. Daraufhin nahm Trainerin Katharina Prang ihr Timeout und zeigte den Mädels, auf was es in den letzten Spielminuten nun ankommt. Daniela Zel und Franziska Bednarsky übernahmen in dieser spannenden Phase die Verantwortung im Angriff. Dank souveränem Zusammenspiel und einer aggressiven, laufstarken Abwehr gewannen die Ehingerinnen mit 19:21. Die TSG bleibt dank dieser starken Teamleistung auf dem 3. Tabellenplatz.

Für die TSG spielten: Celinia Zügn (Tor), Carolin Hagmeyer, Dana Gaißmaier, Franziska Bednarsky, Daniela Zel, Maria Prang, Selina Herberger, Anna-Maria Fiesel.