M2 mit erster Niederlage

Nach 8 Siegen in Folge ist die Serie der TSG Ehingen 2 gerissen. Gegen die TSG Söflingen 3 setzte es eine 29:20-Niederlage.

Schon die Vorzeichen für das Spiel standen nicht sonderlich gut. Ohne Coach und mit einigen unter der Woche krank gewesenen Spielern musste die „Zweite“ die Fahrt zum Tabellenvierten aus Söflingen antreten.

Die Gastgeber dagegen hatten eine volle Bank und konnten aus dem Vollen schöpfen. Das in den letzten Spielen noch gezeigte schnelle Spiel nach vorne sowie das gute Rückzugsverhalten der Ehinger war an diesem Tag wenig bis gar nicht vorhanden. Während man in der ersten Halbzeit den Schaden noch in Grenzen halten konnte und mit 13:9 in die Kabine ging, schwanden im zweiten Spielabschnitt die Kräfte. So hatten die Ehinger am Ende gegen eine hoch motivierte Söflinger Truppe nicht viel entgegenzusetzen und hatten mit 29:20 das Nachsehen.

Trotz der Niederlage bleibt die TSG Ehingen 2 alleiniger Tabellenführer der Kreisliga A. Kommendes Wochenende hat die Mannschaft spielfrei. In dieser Pause gilt es, wieder Energie zu tanken, bevor es am 11.02. auswärts gegen die TG Bad Waldsee rangeht (Anpfiff 19:15 Uhr).