Damen kämpfen um Tabellenführung

Am Samstag empfangen die Handballerinnen der TSG Ehingen die HSG Illertal. Mit einem Sieg kann die TSG die Tabellenführung zurückerobern.

Anfang Februar sah es noch so aus, als würde die Damenmannschaft aus Ehingen durch die Liga spazieren. Mit 10 teils sehr deutlichen Siegen aus 10 Spielen stand man souverän auf dem ersten Platz der Kreisliga Donau. Im Schatten der Ehinger lauerten jedoch die Illertaler, die ihrerseits nur das Spiel gegen die TSG verloren. Es folgten überraschenderweise zwei knappe Auswärtsniederlagen der Ehinger Damen und Illertal zog vorbei auf Platz 1.

Nichtsdestotrotz hat das Team von Heinz Binnig und Jürgen Prang alle Karten in der eigenen Hand. Siegt die TSG, zieht sie mit den Gästen nicht nur gleich, sondern wegen des direkten Vergleichs an ihnen vorbei. Ein weiterer Sieg im letzten Spiel beim bisher punktlosen TSV Laichingen würde den Aufstieg in die Bezirksklasse bedeuten.

Von solchen Eventualitäten will das Trainergespann aber nichts wissen: „Man kann rechnen, wie man will, am Ende zählt nur die Leistung. Und die müssen wir in den verbleibenden Spielen aufs Feld bringen, um zu gewinnen.“ Die Mannschaft will jedenfalls alles tun, um dem Ruf der Coaches zu folgen. Spannung ist also für das um 18 Uhr in der Längenfeldhalle angesetzte Spiel garantiert.