Damen siegreich im Spitzenduell

Die Handballerinnen der TSG Ehingen konnten sich im Spitzenspiel gegen die HSG Illertal mit 18:15 durchsetzen und haben nun beste Chancen auf den Aufstieg in die Bezirksklasse.

Vor allem in der ersten Halbzeit zeigte das Team von Heinz Binnig und Jürgen Prang, was es draufhat. Nichts war zu sehen von den mageren Leistungen der letzten zwei Spiele, die beide knapp verloren wurden. Der Abwehrverbund hielt gut zusammen, Veronika Prang im Tor entschärfte die wenigen Torchancen, die die Illertaler sich erspielen konnten, und mit schönem Umschaltspiel nach vorne kamen die TSG-Damen über Tore von Hannah Prang, Carina Frielitz und Svenja Geiselhardt zu einer 5:1-Führung. Als die Gäste dann doch auf zwei Tore herankamen (6:4), legte die TSG noch eine Schippe drauf und baute die Führung konsequent aus. So ging es mit einem deutlichen 13:6 in die Halbzeitpause.

Das Trainergespann stellte das Team auf die zweite Halbzeit ein: nicht in Hektik verfallen, geduldig die Chancen herausspielen, den Gegner auf Distanz halten. Die Umsetzung ließ jedoch zu wünschen übrig. „Auf einmal hatten die Mädels Angst zu gewinnen“, stellte ein schmunzelnder Heinz Binnig nach dem Spiel fest. Unüberlegte und unvorbereitete Würfe ließen der HSG aus dem Illertal die Chance, noch einmal ranzukommen. Die Gäste, die ihre bis dahin einzige Niederlage der Saison im Hinspiel gegen die TSG-Damen einstecken mussten, kamen über Tore von Elena Baur und Simone Michl auf 3 Tore heran (17:14). Die starke Defensiv- und Torhüterleistung der Gastgeber ließ den Vorsprung aber nicht weiter sinken. Am Ende stand ein verdienter 18:15-Sieg.

Das Resümee des Trainergespanns fällt dementsprechend positiv aus: „Nach der Pause hat man die noch fehlende Erfahrung gesehen, solche Spiele souverän zu Ende zu spielen. Dennoch sind wir sehr zufrieden mit der Leistung, vor allem in der Defensive.“

Die TSG ist nun wieder Tabellenführer der Kreisliga Donau. Mit einem Sieg im letzten verbleibenden Saisonspiel beim TSV Laichingen können die Damen am 01.04. den Aufstieg in die Bezirksklasse perfekt machen.