Die D-Junioren beenden die Spielsaison mit einem zweiten Tabellenplatz

GeburtstageschenkIm ihren letzten Spiel hat die Mannschaft einen souveränen 30:11 Sieg errungen.

Das Trainergespann experimentierte bei der Mannschaftsaufstellung bereits mit Blick auf die nächste Saison bzw. die Quali-Runde.

Es begannen die Jüngeren – Jahrgang 2005. Sie waren sehr nervös, was zu unnötigen Ballverlusten führte. Die Gäste haben es aber nicht besser gemacht. Erst nach ca. drei Minuten fiel das erste Tor für Ehingen. Ab diesem Zeitpunkt klappte es besser mit dem Zusammenspiel der Mannschaft. Aber es wurden immer noch klare Torchancen vergeben. In der 10. Spielminute stand es 6:3 für Ehingen.

Ehingen nahm Time-out und der Jahrgang 2004 wurde aufs Feld geschickt. Sie machten es besser. Sie waren sowohl mit ihrer Körpergröße als auch spielerisch den Gästen überlegen. Durch teilweise schöne Kombinationen und Gegenstöße erhöhten sie den Vorsprung bis zur Pause auf 15:6.

Nach der Pause waren wieder zuerst die Jüngeren dran. Jetzt lief es besser mit dem Zusammenspiel, die Chancenauswertung hatte sich merklich erhöht, so dass Ehingen nach 10 Minuten mit 21:8 Toren führte.
Das Spiel war bereits jetzt entschieden

Bei erneutem Time-out sind wiederum die älteren Spieler zum Zug gekommen. In diesem Spielabschnitt ließ die Konzentration der Spieler merklich nach – es folgten zahlreiche Pfosten- und Lattenschüsse. Da es nur noch um die Ergebnis-Kosmetik ging, war es nicht so schlimm.

Mit dem Sieg ist wieder Ehingen auf den zweiten Platz in der Tabelle vorgerückt, da Söflingen bei gleicher Punktezahl das schlechtere Torverhältnis hat.

Im Anschluss an das Spiel gab es Kuchen und ein Geburtstagsständchen der Eltern und Spieler für Trainer Richi.
Eine erfolgreiche Saison ging zu Ende!!

Es spielten:
Matthias Polzin (Torwart), Oliver Dubrovski 1, Lukas Frielitz 3, Niklas Gaal 5, Leon Hellmuth 3,Kostantinos Kalaitzis 6/1, Hussein Maatouk 3, Lucas Mauz, Arne Müller 5, Maximilian Schelkle 2, Moritz Schön, Daniel Munzun, Uriel Böckheler 2.