Damen gewinnen 1. Heimspiel

Die Damen gewinnen ihr 1. Heimspiel am 29.09.18 gegen den SV Tannau mit 33:26.

Nach der Niederlage in Vogt startete die TSG bestens mit einem 5:0-Vorsprung. Tannau kam ab der 11. Spielminute besser ins Spiel und erzielte den 5:4-Ausgleichstreffer nach einer 2 Minuten-Zeitstrafe auf Ehinger Seite und einem 7m-Strafwurf. Immer wieder hatte Ehingen mit dem schnellen Umschalten der Gegnerinnen auf deren rechten Angriffsseite und den Kreisanspielen Probleme. Mit einer 16:14-Führung für die TSG ging es in die 2. Halbzeit.

In der 2. Halbzeit hatten die Handballerinnen der TSG die gegnerische Kreisläuferin zwar im Griff, dennoch war das Spiel bis zur 45. Minute (22:21) durch zu langsames Umschalten (Ehingen kassierte zwei 2Minuten-Zeitstrafen und zwei 7m-Strafwürfe) ausgeglichen. Ab der 45. Spielminute zündeten die TSG-Frauen endlich den Turbo und führten schnell mit 27:21. Mit dem Endspielstand 33:26 holten sie sich die ersten 2 Punkte!

Erfreulich ist, dass sich alle Spielerinnen im Angriff im 1:1 getraut haben und man durch einfaches Stoßen in die Lücken vor allem in den letzten 15 Spielminuten viele gute Torchancen hatte! Das nächste Spiel der Ehingerinnen ist am Samstag, den 06.10.2018, zu Gast beim Aufsteiger TV Gerhausen 2 um 18:15 Uhr.

Für die TSG spielten: Veronika Prang (Tor), Hannah Prang (11/5), Lea Przywara (4), Crina Ioana Birsan (1), Lorena Raimondo, Katharina Prang (2), Janina Latinovic (3), Anna Raimondo (2), Simona Adamo, Julia Jerg, Catharina Rieger (1), Svenja Geiselhardt (9).