Handball am Feiertag

C2 gewinnt daheim, C1 verliert in Ravensburg

Im ersten Heimspiel der laufenden Saison konnten die Jungen der C2 einen 28:9-Sieg gegen die TG Bad Waldsee verbuchen. Durch konzentriertes Zusammenspiel und schnelle Gegenstöße hatte sich die Mannschaft bereits in der ersten Halbzeit einen komfortablen Vorsprung herausgespielt, den sie in der eher ruppigen zweiten Hälfte nicht mehr hergab. Die Spieler nutzten Lücken in der gegnerischen Hälfte und blieben aufmerksam. Die souveräne Torwartleistung rundete das Spiel ab.

Weniger glücklich in der Bezirksliga verließen die Jungen der C1 die Kuppelnauhalle in Ravensburg. Sie verspielten ihren Vorsprung aus der ersten Viertelstunde, lagen dann mit mehreren Toren zurück, kämpften aber weiter und kamen zum Ende der zweiten Halbzeit auf drei Tore heran, so dass sie sich mit dem Endstand von 16:19 geschlagen geben mussten.

S. Schelkle