Ehinger Nachwuchs übernimmt die Tabellenspitze

Zweites Spiel, zweiter Sieg – die gemischte D-Jugend der TSG Handballabteilung überzeugte am Samstagnachmittag in der Längenfeldhalle. Zu Gast war das Team aus Bad Saulgau. Nach gut zehn Minuten war die Ehinger Taktik gefunden und wurde von den Spielern konsequent umgesetzt. Bis zum 8:6 konnten die Gäste noch mithalten, dann legte die TSG los. Mit Spielzügen, viel Bewegung und konsequenter Abwehrarbeit erspielten sie sich einen komfortablen 15:8-Vorsprung zur Halbzeitpause. Auch im zweiten Durchgang spielte das Ehinger Team um Marco und Elke Herberger diszipliniert und konzentriert weiter, so dass der Vorsprang sukzessive und ungefährdet zum 30:17-Endstand ausgebaut werden konnte. Die Jungen stehen mit Ulm-Wiblingen als einzige Mannschaften frei von Punktverlusten im Tabellenbild. Am kommenden Samstag machen sie sich auf den Weg nach Ulm.

Für die TSG spielten: Sercan Akkus, David Berger, Lukas Freudigmann, Tim Gaumann, Niklas Herberger, Oliver Paschke, Florian Schelkle, Jannick Schnautz, Alexander Widawka, Linus Willbold

Susanne Schelkle