Spielbericht der gJD zum 3.Saisonspiel am Samstag, den 09.10.2021

TSG Ehingen Handball D-Junioren unterliegen der JH Söflingen & Lehr mit 9:16
Am Samstag, den 09.10.2021, hatten die D-Jugend-Jungs der TSG Ehingen Handballabteilung ihr 3. Saisonspiel in der Längenfeldhalle gegen die JH Söflingen & Lehr. Dabei wurden die Ehinger erneut von der D-Jugendlichen Antonija Slivka und den E-Jugendlichen Jonas Berger und Samuel Walter tatkräftig unterstützt.


Das Team wollte an den Kampfgeist des vergangenen Spiels anknüpfen und zeigte dies bereits zu
Beginn des Spiels! Bis zur 10. Spielminute blieben die TSG-Handballer an den gut eingespielten JHlern dran, sodass die Trainerin der Gäste bei einem Spielstand von 4:6 zu einer ersten Auszeit gezwungen war. Die Ehinger halfen sich in diesem Spiel von Anfang an in der Abwehr gut aus, trotzdem zogen die Gäste bis zur Halbzeitpause auf 5:11 weg, denn in dieser Phase fehlte es den Ehingern im Angriff vor allem an Laufbereitschaft und Zug zum Tor. Dadurch konnten die Gegner
viele Bälle rausfangen und diese in schnelle Konter verwandeln.


In der Halbzeitpause machten die TSG-Trainerinnen deutlich was sich im Angriffsspiel verändern muss, während in der Abwehr weiterhin hart um jeden Ball gekämpft und ausgeholfen werden soll.
Durch ein noch besseres Abwehrspiel und eine sehr souveräne Torhüterleistung mussten die Ehinger in der 2. Halbzeit nur noch 5 Gegentore einstecken. Im Angriff zeigten die TSG-ler schon gute Ansätze.
Dies zeigt sich auch am Torstand der 2. Halbzeit, denn die Ehingen verlieren die 2. Halbzeit im Vergleich zur 1. Halbzeit nur knapp mit 4:5. Der Sieg geht am Ende an die stärkere JH Söflingen & Lehr mit 9:16. Die Trainerinnen der Ehinger sind dennoch zufrieden: Das Team zeigte das ganze Spiel
über Kampfgeist und Zusammenhalt, die Abwehr der TSG-ler stand in diesem Spiel schon besser als im letzten, die Torhüterleistung war gut und auch im Angriffsspiel verbesserten sich die Ehinger in der 2. Halbzeit.

Das nächste Spiel der gemischten D-Jugend ist am 23.10.2021 auswärts gegen den HV RW Laupheim 2.


Für die TSG Ehingen spielten: Raul Napholcz, Elias Walter, Samuel Prang, Micha Rueß, Antonija
Slivka, Jan Seewald, Hendrik Zoller, Nikita Doroshev, Paolo Giuliano, Luca Bosler, Maximilian Berger,
Jonas Berger und Samuel Walter.
Trainerinnen: Selina Herberger, Hannah Prang, Katharina Prang